Preiswert und komfortabel übernachtenDeutschEnglisch

Angebot
des Monats

Kurz mal Thüringen

Kurz mal Thüringen

Erleben Sie Thüringen und die Kulturstadt Weimar.

Jetzt AnschauenJetzt Anschauen

152 €

Unser Spezial-Tipp

Schnuppertage in Weimar

Sparen Sie ...

von Sonntag zu Montag 15% auf den regulären Zimmerpreis!

Jetzt AnschauenJetzt Anschauen

sofort

Weimarer Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt Weimar In Weimar finden alljährlich viele Märkte und Feste statt. Die letzte große Veranstaltung im Jahr ist der Weimarer Weihnachtsmarkt.

Auf dem historischen Marktplatz, auf der Schillerstraße und auf dem Theaterplatz finden sich die üblichen Glühweinhütten, es gibt Weihnachtsstollen, gebrannte Mandeln, Thüringer Spezialitäten und viele Stände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck aus dem Erzgebirge und es erklingt weihnachtliche und andere Musik.

Aus dem Erzgebirge stammt auch die überdimensional große Weihnachtspyramide, die nicht nur von Kindern mit Freude betrachtet wird. Neben dem Weimarer Weihnachtsbaum wirkt sie übrigens nicht gar so groß, denn dieser ist mehr als zwanzig Meter hoch. Diese Tanne hat lange Tradition: Zum ersten Mal aufgestellt wurde sie im Jahr 1815. Der Weimarer Hofbuchhändler Hoffmann wollte damit jene Menschen erfreuen, die zu arm waren, um sich einen eigenen Weihnachtsbaum zu kaufen. Dieser Idee folgten viele Städte, und heute ist es gang und gäbe, auf einem Weihnachtsmarkt einen öffentlichen Weihnachtsbaum aufzustellen.

Eine andere Weimarer Weihnachtstradition ist die Verwandlung der Rathausfassade in einen großen Adventskalender. In jedem Jahr werden die Rathausfenster von Kindern bunt bemalt. Jeden Tag um 15 Uhr öffnet dann der Weihnachtsmann ein Fenster, aus dem heraus er zu den anwesenden Kindern spricht.

Ab 16 Uhr findet in der Märchenhütte auf dem Marktplatz ein Programm für Kinder statt. Es werden Geschichten erzählt, es kommen Puppenspieler und Clowns und zum Schluss wird eine Abendgeschichte vorgelesen.
Gegen achtzehn Uhr finden kleine Live-Konzerte statt und gegen 19 Uhr ist an jedem Abend das Glockenspiel im Rathausturm zu hören.

Der Weimarer Weihnachtsmarkt öffnet bereits Ende November und schließt, zumindest auf dem Marktplatz, erst Anfang Januar. Eine weitere Attraktion ist die Eisbahn mit Hüttendorf auf dem Platz der Demokratie, nicht weit vom Marktplatz entfernt. Dort kann man sich bis in den Februar hinein amüsieren.

» zurück zu den Veranstaltungen

Facebook

Das Aparthotel Weimar auf Facebook